Sonntag, 25. September 2016

Tuch "Hinata" ...

...aus dem Buch "Tücher stricken: 25 maschenfeine Projekte für jede Gelegenheit" von  Marisa Nöldeke. Amazon

Das Tuch hatte es mir sofort angetan, allerdings ich wollte es kuscheliger. So entschloss ich mich, das erste Mal die Wolle "Melody" von Drops zu verarbeiten. 

Zusammensetzung der Wolle: 71%  Alpaca, 25 % Wolle und 4% Polyamide
Lauflänge: 140 m auf 50 g
empfohlene Nadelstärke: 7 mm

Ich habe je 150 g schwarz (Farbe 05) und beige (Farbe 15) verbraucht und mit Nadelstärke 8 gearbeitet.
Die fertige Größe bei mir: Die längste Seite (oben) 2,40 m, die beiden anderen Seiten je 1,60 m. Von der oberen Mitte zur Spitze misst man 1,20 m.

Die Wolle ist herrlich weich und kuschelig, kratzt nicht ein bischen. 

Jetzt kommt der Wermutstropfen: Die Wolle fusselt dermaßen, dass man aussieht wie ein Bär. Es wird auf der Banderole Handwäsche empfohlen. Ich habe gehofft, dass, wenn ich das Tuch in der Maschine im Wollwaschgang bei 30° C wasche, es etwas filzt. Aber nein, es hat es unbeschadet überstanden.

Ok, dann wird es ein Sommerabend-auf-der-terasse-kuscheltuch bleiben. Im Moment ziert es Miss Puppé.

Und hier nun seht selbst.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen